"Mensch 0050C" (c) Matthias Brugger 2010

"kALTer LIEBEr VERLETZTer MENSCH" / 4.12.2010


Mailart-Ausstellung
"(K)ALT(ER) LIEBE(R) VERLETZT(ER) MENSCH"

Unter diesem Titel steht das gemeinsam ausgerufene Mailart-Projekt des Fachbereichs Altenpflege der Gotthilf-Vöhringer-Schule in Friedrichshafen und der „Internationalen Künstlerinitiative SPALTENSTEIN-PROJEKT“. Schwerpunkt der Aktion ist die Auseinandersetzung der Teilnehmer mit allen Facetten des Alter(n)s. Der Einsendeschluss für die Werke war der 21. November 2010.

Teilgenommen haben 158 KÜNSTLERINNEN und KÜNSTLER mit 289 WERKEN aus 22 LÄNDERN:
Argentinien - Belgien - Brasilien - Dänemark - Deutschland - Frankreich - Finnland - Griechenland - Grossbritannien - Indonesien - Israel - Italien - Japan - Kanada - Mexiko - Niederlande - Österreich - Russland - Schweden - Spanien - Türkei - USA

Nun geht´s in die Ausstellungsphase. Zwei Mailart-Ausstellungsorte und Termine stehen schon fest, es ist die Galerie PLATTFORM 3/3 in Friedrichshafen und das Landratsamt Bodenseekreis. Die Gotthilf-Vöhringer-Schule wird ebenfalls Ausstellungsort sein, der Termin wird noch hier bekannt gegeben.

Verschiedene Einrichtungen in Baden-Württemberg haben schon für ihre Stadt/Ort ihr Interesse an einer Teilhabe in Form einer Mailart-Ausstellung, aber auch schon mit eigenen Anschlussprojekten signalisiert. Für die Anschubfinanzierung wurden dankenswerterweise Gelder von der Johannes-Ziegler-Stiftung in Wilhelmsdorf zur Verfügung gestellt.

Nach Abschluss der Ausstellungen (voraussichtlich Mitte 2012) wird die Dokumentation erstellt und an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer versandt.

Ansprechpartner und Einsendeadresse:
"Internationale Künstlerinitiative
SPALTENSTEIN-PROJEKT",
Matthias Brugger,
Unterer Lettenweg 2
88677 Markdorf
www.spaltenstein-projekt.eu

PS: Wenn Ihnen das Anliegen unseres Projektes wichtig ist, können Sie es gerne mit einer Spende unterstützen und zwar auf folgendes Konto:
Stichwort
"Spende - Mailart - Altenpflege" / Johannes-Ziegler-Stiftung / Konto 555 444 / Ev. Kreditgenossenschaft eG / BLZ 520 604 10 / IBAN DE26 5206 0410 0000 5554 44 / BIC/SWIFT genodeflek1

Die Johannes-Ziegler-Stiftung fördert sowohl logistisch wie auch finanziell die Aktion und die Ausstellung der Kunstwerke zum Thema "KALTER LIEBER VERLETZTER MENSCH".

Über die Arbeit der Johannes-Ziegler-Stiftung können Sie mehr erfahren, wenn Sie auf die Homepage der "Zieglerschen" gehen und auf den Button "Mithelfen - Johannes-Ziegler-Stiftung" klicken. Die Stiftung ist sehr auf die Unterstützung ihrer Arbeit angewiesen und kann per Zustiftung und Spende unterstützt werden unter:
Johannes Ziegler-Stiftung / Konto 555 444 / Ev. Kreditgenossenschaft eG / BLZ 520 604 107 / IBAN DE26 5206 0410 0000 5554 44 / BIC/SWIFT genodeflek1



Übersetzung von Deutsch nach Englisch

Call for "cold dear injured person"


Mail Art Exhibition
"cold dear injured person"

Under this title is jointly proclaimed mail art project of the Department of Aged Care Help of Gotthilf-Vöhringer-School in Friedrichshafen and the International Artists Initiative SPALTENSTEIN PROJECT. Focus of action is to address the participants and all facets of the age (s) s. The closing date for the works was 21 November 2010.

Meeting was attended by 158 artists with 289 works from 22 countries:
Argentina - Belgium - Brazil - Denmark - France - Germany - Finland - Greece - Great Britain - Indonesia - Israel - Italy - Japan - Canada - Mexico - Netherlands - Austria - Russia - Sweden - Spain - Turkey - USA

Now we go into the exhibition phase. Three mail-art-exhibition venues are already fixed, it will be the galery plattform 3/3 in Friedrichshafen, Lake Constance, the District Office and the Help of Gotthilf-Vöhringer-School.

Several institutions in Baden-Wuerttemberg have already signaled their city / town you are interested in participating in a mail art exhibition, but even with its own port projects. The initial funding was generously provided funds of the Johannes-Ziegler-Stiftung Wilhelmdorf village available.

Upon completion of the exhibitions (expected mid 2012), the documentation is created and sent to all participants.





Übersetzung von Deutsch nach Französisch

Appel à «l'amour à froid de blessés"


Mail Art Exhibition
l'amour à froid de blessés l'homme "

Sous ce titre est proclamée conjointement projet d'art postal du ministère de soins aux personnes âgées Aide de Gotthilf-Vöhringer-École de Friedrichshafen et de l'International Artists Initiative Spaltenstein-Projekt. Focus de l'action est de répondre les participants et toutes les facettes de l'âge (s) s. La date de clôture des travaux était de 21 Novembre 2010.

Réunion a été suivie par Artiste 144 et de 266 œuvres d'artistes provenant de 21 pays:
Argentine - Belgique - Brésil - Danemark - France - Allemagne - Finlande - Grèce - Grande-Bretagne - Indonésie - Italie - Japon - Canada - Mexique - Pays-Bas - Autriche - Russie - Suède - Espagne - Turquie - USA

Maintenant vous allez dans la phase d'exposition. Trois-mail lieux d'exposition d'art sont déjà fixés, il sera la plattform 3/3 galerie à Friedrichshafen, Lac de Constance, le bureau de district et à l'aide de Gotthilf-Vöhringer-École.

Plusieurs établissements du Bade-Wurtemberg ont déjà signalé leur ville vous êtes intéressé à participer à une exposition de mail art, mais même avec son propre port projets. Le financement initial a été généreusement fourni les fonds du village Wilhelm Johannes Ziegler-Stiftung-disponibles.

À la fin des expositions (pour la mi 2012), la documentation est créé et envoyé à tous les participants.

"Mensch 0005"
(c) Matthias Brugger 2010

Eure eigenen Spaltenstein-Projekte




PS: Jeder von Euch kann nach Rücksprache mit uns eigene „Spaltenstein-Projekte“ initiieren (Teilnehmerzahl von 2 bis unendlich)

Es grüssen Euch
Ursula Podlech und Matthias Brugger




Re-ART IBO 2010